Finnische Sprichwörter – Finnische Weisheiten

  • 1
    Gott schuf zwar die Zeit, aber von Eile hat er nichts gesagt.
  • 2
    Guter Rat ist wie Schnee, je leiser er fällt, desto länger bleibt er liegen.
  • 3
    Fürchte dich immer ein wenig, sodass du dich niemals zu sehr fürchten musst.
  • 4
    Flaschen werden geblasen und Löcher geschossen, aber die Arbeit nimmt ihre Zeit.
  • 5
    Der schlechte Pfarrer predigt über sich selbst.
  • 6
    Der Faule zählt seine Werke.
  • 7
    Der Faule schwitzt am Essen, aber friert an der Arbeit.
  • 8
    Dem Mann, der mit Weibern zankt, darf die Zunge nicht mit Grütze verbrannt sein.
  • 9
    Borgst du dir Spreu von einem Reichen, musst du ihm Weizen zurückgeben.
  • 10
    Auch der alte Pfahl hofft bei Frühlings Wiederkehr, dass er grünen werde.
  • 11
    Alter gibt nicht Verstand, es macht nur langsam gehen.
  • 12
    Lieber magere Eintracht als dicker Streit.
  • 13
    Man kann nicht mit einer Kelle fordern, wenn mit einem Löffel gegeben wurde.
  • 14
    Mit dem Netz der Feigheit werden nie gefischt des Glückes Störe.
  • 15
    Wenn die Ehe ganz ohne Streit geht, ist der Mann taub und die Frau blind.
  • 16
    Wenn man durch Zweifel läuft, ist der Weg zum Himmel lang.
  • 17
    Wenn du glücklich bist, behalte es für dich.
  • 18
    Wer alles gleich erledigt, hat mehr freie Zeit.
  • 19
    Wer nichts übel nimmt, wird sich nie bessern.
  • 20
    Wer vor dem Wolf flieht, dem begegnet der Bär.
  • 21
    Zu lange Freude endet mit Tränen.

Finnische Sprichwörter – Finnische Weisheiten