Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
Aus dem Bereich Deutsche Sprichwörter

Herkunft & Ursprung der Redewendung

Bei den alten Germanen die Institution des Abfells. Der Abfell war ein Zwilling, in einer Neumondnacht geboren, dessen Brude in einer Stammesfehde gestorben war. Für einige Zeit bekam der überlebende Zwilling, der Abfell, zum Trost zahlreiche Vergünstigungen eingeräumt. Ein Jahr nach dem Tod des Bruders allerdings musste nun der Abfell sich selbst vor den Palisaden des Dorfes entleiben. Daher: Der Abfell fällt (stirbt) nicht weit vom Stamm (seiner Sippe).

Bedeutung

Das Kind ähnelt seinen Eltern sehr.
  

Weitere Redewendungen in der Rubrik Deutsche Sprichwörter

Sprichwort: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.